ca.png

bücher

Architektur mit Abfall und Alternativmaterialien​

Auf unserem Planeten gibt es nicht genug Häuser und es gibt viel Abfall. Marta Soriano bereist die 5 Kontinente und bietet uns Werkzeuge an, um beide Probleme zu lösen. Sie hat ausführliche Forschungen zu den verschiedenen Wohnbausystemen durchgeführt, die auf Abfall basieren, den sie als wertvolle Ressourcen betrachtet.


Marta bietet uns detaillierte Bauanleitungen, vermittelt ihre eigenen Erfahrungen und ermutigt uns, Häuser auf alternative, originelle, paradigmatische und respektvolle Weise mit dem Planeten zu schaffen.
 
Eine tiefe und ausgedehnte Reise durch die Geschichte des Baus mit Abfällen, die zu Beginn der Zivilisation begann.


Nun werden die alten sozialen und wirtschaftlichen Strukturen veraltet. Wir stehen vor einer herausfordernden Situation, in der wir unsere Gewohnheiten, unsere Lebensweise, das Konsumieren, das Schaffen und das Bauen dringend neu erfinden.


Die Abfallarchitektur ist eine hervorragende Alternative zu den aktuellen Problemen und bricht mit Gewalt, um die Arbeitsweise zu objektivieren, Reifen, Behälter, Aluminiumdosen, Plastikflaschen und Glas zu verwenden.


Sie können jeden Raum bauen: für Familie, Kinder, für soziale, geschäftliche, religiöse, spielerische Bereiche... es gibt keine Grenzen. Wir haben viele Beispiele und viele Referenzen in diesem Buch gesammelt.


"Weniger verbrauchen" ist eine Botschaft, die Marta uns in dieser Arbeit hinterlässt und von Anfang an darauf hinweist, dass wir Natur sind, wir kommen davon und wir gehören dazu.

konferenzen

Die Kunst- und Recycling-Workshops fördern unter anderem den Freizeitgeist, die Sorge um die Umwelt, das ständige Experimentieren. Der Student hat die Möglichkeit, als Künstler aus bestimmten zuvor ausgewählten Elementen und Materialien sowie aus allen Ablehnungsgründen zu erstellen. Es kann zur Entdeckung einiger anderer Werte gelangen und all dies kann beim Studenten eine Änderung der Einstellung in verschiedenen Dingen bewirken. In den Workshops taucht der Student in das Abenteuer der Kunst ein und versucht, "unbrauchbare" Objekte zu schaffen, nachdem er eine Reihe von Expressionsmechanismen analysiert hat. Mit anderen Worten, er experimentierte mit ungewöhnlichen Materialien in der Schule und auf eine Art und Weise, die ihn zuvor beunruhigte, um in sein persönliches Universum der Kreativität zu gelangen und gleichzeitig die Kommunikation mit der Umgebung, mit Ästhetik und Denken wiederherzustellen seiner Zeit.

Die Kunst- und Recycling-Workshops repräsentieren die Entwicklung eines kreativen Programms, das in erster Linie auf die Förderung der Umwelterziehung durch den Kunstpfad abzielt.

Die Kunst- und Recycling-Workshops fördern unter anderem den Freizeitgeist, die Sorge um die Umwelt, das ständige Experimentieren. Der Student hat die Möglichkeit, als Künstler aus bestimmten zuvor ausgewählten Elementen und Materialien sowie aus allen Ablehnungsgründen zu erstellen. Es kann zur Entdeckung einiger anderer Werte gelangen und all dies kann beim Studenten eine Änderung der Einstellung in verschiedenen Dingen bewirken. In den Workshops taucht der Student in das Abenteuer der Kunst ein und versucht, "unbrauchbare" Objekte zu schaffen, nachdem er eine Reihe von Expressionsmechanismen analysiert hat. Mit anderen Worten, er experimentierte mit ungewöhnlichen Materialien in der Schule und auf eine Art und Weise, die ihn zuvor beunruhigte, um in sein persönliches Universum der Kreativität zu gelangen und gleichzeitig die Kommunikation mit der Umgebung, mit Ästhetik und Denken wiederherzustellen seiner Zeit.

Die Kunst- und Recycling-Workshops repräsentieren die Entwicklung eines kreativen Programms, das in erster Linie auf die Förderung der Umwelterziehung durch den Kunstpfad abzielt.

Der Abfall wirkt sich sehr negativ auf unsere Umwelt aus. Dieses Teaching Guide ist eine Herausforderung und Verpflichtung für eine bessere Welt. Unsere Welt.

Die Gewohnheit des "Konsums ohne Grenzen" muss gebrochen werden, da weder Rohstoffe noch die Wirtschaft es uns erlauben, in dieser Linie weiterzumachen.

Die Workshops bedeuten eine andere Aktivität, schöpferische Freiheit, absoluten Spaß, einen Urlaub, in dem ein Ödland die besten künstlerischen Werke der Teilnehmer hinterlassen kann, und Elemente von großem Nutzen, wie Seife. Büttenpapier, Solarküchen ...


Der Abfall wirkt sich sehr negativ auf unsere Umwelt aus. Dieses Teaching Guide ist eine Herausforderung und Verpflichtung für eine bessere Welt. Unsere Welt

Die Gewohnheit des "Konsums ohne Grenzen" muss gebrochen werden, da weder Rohstoffe noch die Wirtschaft es uns erlauben, in dieser Linie weiterzumachen.

Die Workshops bedeuten eine andere Aktivität, schöpferische Freiheit, absoluten Spaß, einen Urlaub, in dem ein Ödland die besten künstlerischen Werke der Teilnehmer hinterlassen kann, und Elemente von großem Nutzen, wie Seife. Büttenpapier, Solarküchen ...

 

Durch diesen Unterrichtsleitfaden, der Programme enthält, die an jeden Monat des Schuljahres angepasst werden können und die das Beispiel jedes einzelnen Workshops beschreiben, können wir sicherlich Spaß haben, wenn es darum geht, die Umwelt und die Menschen zu respektieren, so dass die bildenden Künste besonderer sind was auch immer

 

Diese Umwelterziehungsworkshops können auch als ergänzende Aktivitäten für Veranstaltungen von öffentlichem Interesse verwendet werden, wie z. B. Grüne Woche, Landtag usw. oder Volksfeste wie Weihnachten, Ostern, Karneval usw. dienen als Verbindung zwischen diesen und der Umgebung.

© 2014 by Marta Soriano.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now